SP-Nationalrätin Martina Munz kritisiert Pferdesport

SP-Nationalrätin Martina Munz kritisiert Pferdesport

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Werden Pferdeleben des Geldes wegen aufs Spiel gesetzt? Für die Schaffhausens SP-Nationalrätin Martina Munz ist dies beim Pferdesport der Fall.

Martina Munz äussert Kritik am Pferdesport. Bild: Radio Munot

Schaffhausens SP-Nationalrätin Martina Munz kritisiert den Pferdesport. Hintergrund ist ein Unfall bei einem Rennen in St. Moritz vor knapp einem Monat. Weil das Eis auf dem gefrorenen See einbrach, stürzten mehrere Pferde, eines davon musste noch auf der Strecke eingeschläfert werden. Munz will jetzt vom Bundesrat wissen, ob der Unfall hätte vermieden werden können. Sie kritisiert, dass Rennen aus finanziellen Gründen auch bei gefährlichen Wetterbedingungen stattfänden. Damit werde das Leben der Pferde unnötig gefährdet.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren