Englisch ab der 3. Klasse

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Zürcher Kinder sollen später Englisch lernen. Das wurde heute bei der Präsentation des Lehrplans 21 bekannt.

Symbolbild: Pixabay

Der Englischunterricht startet neu in der 3. statt in der 2. Klasse. Dies wurde bei der heutigen Präsentation des Lehrplans 21 bekannt. Dafür sollen mehr Stunden für Fremdsprachen zur Verfügung stehen. Weiter wurde entschieden, dass die Zahl der Wochenlektionen mit dem Alter der Schüler kontinuierlich zunimmt. Die Lehrpersonen bereiten sich ab dem kommenden Schuljahr auf die Arbeit mit dem neuen Lehrplan vor. Im Schuljahr 2018/19 tritt er im Kindergarten und in der Primarschule in Kraft.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren