«Die Aprikosen sind quasi verbrannt»

Die letzten Nächten haben von den Obstbäumen und Reben in der Region ihren Tribut gefordert. Im Vergleich zu den Obstbauern im Wallis haben die in unserer Region ansässigen Landwirte aber nochmals Glück gehabt. Vor allem die bekannten Walliser Aprikosen wurden vom wiederkehrenden Winter stark getroffen. 

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren