Ehefrau ausser Lebensgefahr

Publiziert am
Autor
Saskia Baumgartner

Die 39-jährige Frau, die am letzten Donnerstag bei einem nächtlichen Streit in Neuhausen mit Messerstichen verletzt wurde, befindet sich mittlerweile ausser Lebensgefahr.

In Neuhausen kam es letzten Donnerstag nahe der Zollstrasse zu einem Beziehungsdelikt. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt. Bild: Saskia Baumgartner

Dies hat Ravi Landolt, stellvertretender Kommandant der Schaffhauser Polizei, gestern auf Anfrage bestätigt. Der 58-jährige Ehemann, der von der Frau getrennt lebt, war noch am Tatort im Rhenania-Quartier festgenommen worden. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Der Streit war nachts gegen drei Uhr eskaliert. Nachbarn hatten Hilfeschreie gehört und alarmierten die Polizei. Diese fand die Frau mit mehreren Stichverletzungen vor. Sie wurde dann per Helikopter ins Spital geflogen.

Spezialaktion shn.ch bis am 17. August 2017 kostenlos testen

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren