Künstliche Lawinensprengung

Künstliche Lawinensprengung

Publiziert am
Autor
Jessica Huber

Auf der Walliser Belalp wurde gestern Morgen gezielt eine Lawine ausgelöst.

Gewaltige Schneemassen fielen gestern Morgen aufgrund der künstlichen Sprengung von der Walliser Belalp hinunter. Seit Mitte letzter Woche ist aufgrund des vielen Neuschnees im gesamten Wallis die Lawinengefahr angestiegen. Durch die gezielten Sprengungen soll die Gefahr gemindert werden.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren