Neue Ungerechtigkeit

Die gute Nachricht vorweg: Das Volk kann am 24. September über die Reform der Altersvorsorge abstimmen, und diese enthält ­einige wichtige Anpassungen. Dazu gehört die Senkung des Umwandlungssatzes in der zweiten Säule von 6,8 auf 6,0 Prozent. Ein unpopulärer, aber überfälliger Schritt.

von Sidonia Küpfer,

Umfrage der Woche

Die Schaffhauser Busbetriebe stehen vor einem Umbruch. Noch dieses Jahr soll auch über die Zukunft des Schaffhauser Trolleybusses entschieden werden.

von Schaffhauser N…,

Nach der Steuervorlage droht nun auch der AHV-Absturz

Dunkle Wolken hingen nicht nur am Himmel, sondern auch über der bisherigen Frühjahrssession. Denn bei der Altersvorsorge 2020 fehlt bisher jegliche Konsensbereitschaft. Damit droht nach erbittertem Grabenkampf nun der totale Absturz der Vorlage.

von Schaffhauser N…,