Erst kamen die Ratten, dann die Schulden

Mit 68 000 Franken Schulden musste Martin Weber* aus dem Kanton Schaffhausen über zehn Jahre leben. Schuld daran war sein einstiger Arbeitgeber, für den Weber Abwasserkanäle reinigte.

von Maria Gerhard,

«Nach meiner Erfahrung kann es jeden treffen»

Die Fachstelle für Schuldenfragen des Roten Kreuzes in Schaffhausen betreut derzeit rund 50 Personen. Die jüngste ist 18, die älteste 90 Jahre alt. Zwischen 85 und 95 Erstgespräche werden jedes Jahr geführt. Geleitet wird die Fachstelle von Schuldenberater Daniel Raschle und seiner Kollegin Esther Balsiger. Raschle, der ausgebildeter Sozialarbeiter ist, arbeitet seit sechs Jahren hier.

von Maria Gerhard,

Zwei Verletzte bei Auffahrkollision

Gestern Vormittag gegen 11.10 Uhr hat sich in Schaffhausen auf der A4 vor dem Fäsenstaubtunnel eine Auffahrkollision zwischen zwei Pkw ereignet.

von Schaffhauser N…,
Michael «Maestro» Meister, Pilot «Patrouille Suisse»
Jetzt hören

Stein am Rhein von oben

In der Serie «die Region von oben» fliegen wir mit einer Drohne über unsere schöne Gegend und sammeln einmalige Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Heute mit dem Städtchen Stein am Rhein.

von Schaffhauser N…,

Frühlingserwachen in Schaffhausen

Die Wintermäntel werden rarer, Sonnenbrillen dafür zahlreicher. Klare Anzeichen: Der Frühling ist auf dem Vormarsch. Schicken Sie uns Ihre schönsten Frühlingsbilder!

von Jessica Huber,

Der perfekte Auftakt für Vettel und Ferrari

Sebastian Vettel gewinnt den Grand Prix von Australien und liefert in Melbourne die Bestätigung, mit den Fahrern des zuletzt überlegenen Teams Mercedes mithalten zu können.

von Schaffhauser N…,

.

Region

Gartenhaus komplett abgebrannt

Am Samstag geriet in Beringen ein Gartenhaus aus bisher ungeklärten Gründen in Brand. Die Feuerwehr konnte das komplette Niederbrennen des Gartenhauses in der Folge nicht mehr verhindern.

von Schaffhauser N…,

6000 Kilometer auf dem Velo durch Afrika

Die junge Stammerin Carmen Knöpfel plant, zusammen mit drei Freunden per Velo quer durch Afrika zu radeln. Sie will damit für Spenden für den Bau einer Schule in den Slums von Nairobi werben.

von Schaffhauser N…,

Überregionales

Deutsche Pkw-Maut rückt näher

Der Deutsche Bundestag hat gestern Änderungen an der umstrittenen Abgabe beschlossen. Wann sie in Kraft tritt, ist noch nicht klar. Von verschiedenen Seiten gibt es Kritik.

von Schaffhauser N…,

700 Millionen weniger für die Ärzte

Der Bundesrat will den Ärztetarif Tarmed anpassen. So sollen ab 2018 jährlich 700 Millionen Franken zugunsten der Prämienzahler gespart werden. Profitieren würden die Grundversorger, die Zeche zahlen primär die Fachärzte.

von Schaffhauser N…,

Deutschlands dunkles Kolonialerbe

Bilaterale Gespräche über die Aufarbeitung des Genozids führen Namibia und Deutschland seit 2015. Doch die Volksgruppen fühlen sich übergangen.

von Schaffhauser N…,

Sport

VC Kanti verliert gegen Volero

Der VC Kanti ist im Playoff-Viertefinal gescheitert. Die Kantigirls verloren gegen das Topteam Volero Zürich auch das zweite Spiel der Serie.

von Radio Munot,

Punktabzug für den FC Wil

Einen Rückschlag musste der um seine Existenz kämpfende Challenge-League-Club FC Wil hinnehmen. Die Swiss Football League (SFL) gab am Freitag bekannt, dass den Wilern wohl drei Punkte ­abgezogen werden.

von Daniel F. Koch,

Leben & Leute

Totalausfall bei Swisscom behoben

Schweizweit lief heute Mittag während einer Stunde nichts mehr beim Telekomriesen: Die Festnetz-Telefonie war beeinträchtigt, das Callcenter nicht erreichbar.

von Manuel von Burg,

Rom wird von Wildschweinen erobert

Nach der Toskana erlebt nun auch die Ewige Stadt eine Wildschwein-Invasion. Die Lage sei «kritisch», sagt die Stadtregierung nach einem tödlichen Unfall.

von Schaffhauser N…,

Jahr 2017 mit Hitzewellen in der Arktis gestartet

Klimaforscher haben nach dem neuen Wärmerekord im Jahr 2016 im auf der Nordhalbkugel gerade zu Ende gegangenen Winter weitere alarmierende Wetterdaten aufgezeichnet. Mindestens dreimal sei es in der Arktis jüngst zu so etwas wie Hitzewellen gekommen, berichtete die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf.

von Schaffhauser N…,

Jane Austen stellte sich selbst zwei Eheurkunden aus

Die Schriftstellerin Jane Austen, die zeitlebens unverheiratet blieb, hat sich selbst Heiratsurkunden mit zwei verschiedenen Männern ausgestellt. Die beiden Dokumente wurden im Eheregister von Steventon in Südostengland entdeckt, wo Austen ihre Jugend verbrachte.

von Schaffhauser N…,

Meinung

Lügengebilde

Es war ein langer Weg, auf dem es sogar der juristischen Brechstange bedurfte, bis endlich auf den Tisch gekommen ist, was bestimmte Mitglieder des Schulrates und dessen Präsidentin Katrin Huber mi

von Robin Blanck,

Umfrage der Woche

Fünf bengalische Tiger hat der Circus Royal in dieser Saison im Programm. Doch braucht ein Zirkus heutzutage überhaupt noch Raubtiernummern?

von Schaffhauser N…,

Schon wieder schwarze Zahlen

Was für ein Abschluss! Eigentlich hatte der Kanton Schaffhausen für 2016 ja mit roten Zahlen gerechnet. Ein Minus von 16,1 Millionen Franken war budgetiert. Tatsächlich ist es dann ein Überschuss in praktisch gleicher Höhe geworden – 16,6 Millionen Franken. Und das ist noch tiefgestapelt: Eigentlich liegt das Plus sogar bei fast 50 Millionen Franken. Der Kanton hat aber bereits ein Polster von 33,1 Millionen Franken für künftige Steuerausfälle abgezogen.

von Zeno Geisseler,

Die AHV-Reform: Ein Rettungsanker – oder doch nicht?

Eine der wichtigsten Vorlagen der gestern zu Ende gegangenen Frühlingssession ist mit Sicherheit die AHV- Revision. Dank einem Zufallsmehr von nur gerade einer Stimme konnte die Schuldenbremse gelöst werden, und die Vorlage wird nun vom Volk beurteilt werden.

von Schaffhauser N…,

Neue Ungerechtigkeit

Die gute Nachricht vorweg: Das Volk kann am 24. September über die Reform der Altersvorsorge abstimmen, und diese enthält ­einige wichtige Anpassungen. Dazu gehört die Senkung des Umwandlungssatzes in der zweiten Säule von 6,8 auf 6,0 Prozent. Ein unpopulärer, aber überfälliger Schritt.

von Sidonia Küpfer,